Sonntag, 15. Juli 2012

[Blablabla] Transformation: Vom fremden zum eigenen Text


Es ist vollbracht.



Der erste - und wohl auch größte Teil - meiner universitären Hercules-Aufgabe (Referat, zwei Essays, Hausarbeit, Bacheloar-Arbeit) im letzten Semester meines Studiums  ist geschafft und der wichtigste Schritt in Richtung Abschluss getan.
Aus privaten Gründen konnte ich leider nicht ganz so diszipliniert/konsequent arbeiten, wie ich es gerne getan hätte. 
Doch wenn man von ein paar Feinheiten absieht, bin ich eigentlich zufrieden - es hat sogar Spaß gemacht!

Anbei möchte ich einen visuellen Einblick in den (nicht unerheblichen) Arbeitsaufwand gewähren, den ich während der Phase des Literatur-Zusammen-Tragens hatte. Letztlich hatte ich mir ca. 60 Seiten "Rohmaterial" aus diesen Büchern gezogen....


... um diese Informationen schließlich innerhalb kürzester Zeit in ca. 30 Seiten geballte Erkenntnis zu verwandeln:



Jetzt bin ich jedenfalls wieder etwas freier, um Zeit in diesen Blog zu investieren.

Was hier noch so passieren wird:

  1. Möchte ich auf jeden Fall etwas am Webdesign ändern - ich habe bereits ein paar Entwürfe für einen Hintergrund und das Webinterface und hoffe, dass es so wird, wie ich es mir vorstelle.
  2. Ebenfalls auf meiner Blog-Baustelle ist mein SuB-Stapel, speziell für die real-booklover-Lesechallenge - neben diesen Büchern habe ich noch einige interessant erscheinende Triologien und Reihen herumstehen, die nur darauf warten, endlich gelesen zu werden! Nach der etwas drögen Lesekost für meine Bachelorarbeit wird das sich sehr angenehm sein.
  3. Da es mir zusätzlich sehr sehr viel Spaß macht, LeagueOfLegends-Champion-Guides zu erstellen, sollen hier natürlich auch noch welche folgen - ich bin noch am Überlegen, welcher Champion als nächstes die Ehre haben wird. 

Das sind so die Hauptaufgaben, die ich mir gestellt habe - ich hoffe mal, dass ich diese in den nächsten Wochen/Monaten lösen kann :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen